Spacer

Wissenswertes

Fed-Entscheid: Zinspause in 2019

Im Januar hatte es sich bereits angedeutet, nun ist es konkret: Laut der Fed wird es in 2019 keine weiteren Zinserhöhungen geben.

Mit einem nächsten Zinsschritt sei erst 2020 zu rechnen. Auch der Bilanzabbau werde im Herbst 2019 gestoppt.

Die Fed begründet den Kurswechsel unter anderem mit dem abgeschwächten Wirtschaftswachstum.

Kritiker hatten bereits in den vergangenen Jahren eine dauerhafte Straffung der Geldpolitik als eher unwahrscheinlich angesehen. Sehen Sie dazu die Video-Interviews in unserer Mediathek sowie im Folgenden ein Interview mit Ronald-Peter Stöferle (Incrementum AG):

 

 

Drucken

anmelden