Spacer

Wissenswertes

Erhält Gold wieder monetären Charakter?

Während sich derzeit die Diskussionen um den Brexit drehen und der Fokus auf Großbritannien liegt, kursiert eine eher weniger beachtete Meldung momentan im Netz: Könnte es eine Rückkehr zu einer Art Goldstandard geben?

Nach dem Ende des Bretton-Woods-System Anfang der 70er-Jahre und dem damals "legendären" Fernsehauftritt von Präsident Nixon gibt es derzeit Spekulationen über eine "Remonetarisierung" des Goldes. Durch eine Novellierung von Basel III, die ab 1. Januar 2022 in Kraft treten soll, könnten Staatsbanken demnach unter anderem Gold zur Risikodeckung im Rahmen ihrer Eigenkapitalausstattung verwenden.

Mehr dazu finden Sie unter anderem in dem Beitrag von Andreas Hoose (Chefreadkteur Antizyklischer Börsenbrief) auf der Webseite von GodmodeTrader.

Allgemeine Hintergrundinformationen über die Rolle des Goldes finden Sie u.a. im folgenden Video-Interview mit Peter Boehringen zum Deutschen Staatsgold aus dem Jahr 2015 und in weiteren Video- Interviews in unserer Mediathek.

Drucken

anmelden